karima effmert klangraum
für die beseelte Stimme

Freies Tönen

In jedem Atemzug liegt ein frisches Versprechen: sei frei! wie Du bist.
Du und Dein lebendiger Stimmausdruck.

Meist ist es so, daß wir den Freiraum unseres Atems, unsere innere Freiheit erst wiedererringen dürfen.
Dafür scheint das Loslassen von Erlerntem meist nötiger als das Hinzulernen.
Denn unsere Schwierigkeiten/Hindernisse zeigen sich in den festen Gedanken/geistigen Formeln, die sich auf körperlicher Ebene u.a. als Angespanntheit bis hin zu Verspannungen äußern, die wir nicht selten garnicht mehr als solche wahrnehmen. Stattdessen vielleicht von uns denken, wir wären eben so und die Begrenzung sei gegeben.

Im Atem des augenblicklichen Seins findet sich die Ge-lassenheit, da zu sein wie man ist.
In Achtsamkeit erleben wir uns neu, gelöst entfalten wir die uns innewohnende Ausdruckskraft. Freier und freier schwingt die aufatmende Stimme im Klangraum Deiner selbst.

Kursbeginn Herbst 2019: am 2. September

TERMINE


Erlaube dir selbst, den jetzigen Moment, genauso wie er ist, anzunehmen. Erlaube dir selbst, genauso wie du bist, zu sein. Jon Kabat-Zinn

Die Freiheit "hat" man nicht – wie irgend etwas, das man auch verlieren kann –, sondern die Freiheit "bin ich".
Viktor Frankl

TEILNEHMERSTIMMEN

„Ich bin immer wieder verwundert über die Vielfalt der Geräusche und Klänge, die so aus mir rauskommen wollen. Die Erlaubnis dazu tut total gut und die Stille hinterher ist gefüllt, lebendig wie ein nährender Raum, in dem ich mich tummeln kann. Schön ist auch das Gruppenerlebnis und daß hier jede/r Platz hat." __________________________________

"Das ist wie ein Freiputzen aller Kanäle in mir selbst und zu mir selbst. Danach spüre und höre ich mich wieder unverstellt."

__________________________________

E-Mail
Anruf